Privates Hundeheim Tiergarten

Margrit Geissler

 

 

 

Angefangen hat alles als ich 10 Jahre alt war. In unserem Dorf in Triboltingen war eine Doggenzucht.

Ich durfte mit den Hunden spazieren gehen. Schnell wusste ich, dass ich niemals Hunde züchten, sondern mich um Tierschutz - Hunde kümmern werde.

Von 1980 bis 2001 haben wir in unserem Einfamilienhaus in Triboltingen vielen Hunden vorübergehend ein Zuhause gegeben, bis wir neue Lebensplätze gefunden hatten. Manche konnten nicht mehr vermittelt werden und sind deshalb bei uns geblieben.

Nachdem unsere Kinder ihre Lehre abgeschlossen hatten, machten wir uns ernsthaft auf die Suche nach einem geeigneten Objekt. Es sollte abgelegen und ohne Nachbarn sein.

Im September 2000 hatten wir einen Wink des Schicksals erhalten. Zwischen Pfyn und Dettighofen war ein Chalet mit einem Stall und Land zu kaufen. Der Name des Chalet "Tiergarten". Bis wir alle Bewilligungen hatten vergingen ca. 4 Monate.

 

Am 31. Januar 2002 konnten wir den Kaufvertrag unterschreiben.
Am 1. Februar 2002 haben wir mit dem Umbau des Stalls begonnen.

Abgebrochen haben wir alles selbst. Kompressor, Schaufel und Schubkarren waren von dem Tag an unsere täglichen Utensilien. Neuer Boden, Fenster, neue Wände eingezogen und isoliert, Bodenheizung etc.

 

Nach einer Umbauzeit von vier Monaten konnten wir am 31. Mai 2002 mit allen Hunden in unser neues Paradies einziehen.